German Afrikaans Albanian Arabic Bulgarian Croatian Czech English Filipino Finnish French Georgian Greek Hindi Hungarian Indonesian Irish Italian Korean Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swedish Thai Turkish Ukrainian Vietnamese Welsh


1951:
Der Grundstein für die neue Schule wird gelegt. Im selben Jahr wird das Richtfest gefeiert.

1953:
Die neue Knabenschule wird feierlich eingeweiht und erhält zunächst den Namen „Ludgerischule".

 

 

 

 1953/54: Dem Kollegium der achtklassigen Volksschule gehören an: Rektor Evers (Bild), die Lehrer Flüthmann, Günther, Heisterborg, Kober, Raußen, Veit, Weiler.

 

 

 

 


1956/57:
Auf dem Marktplatz wird durch die Shell-Fahrschule eine praktische Verkehrserziehung durchgeführt.


1957:
Radfahrprüfung. Dieses Bild wurde auf dem Schulhof unserer Schule gemacht.


1957/58:
Im Kellergeschoss der Schule wird das neue Lehrschwimmbecken eröffnet.

1958: Rektor Joachim Lucas wird in sein Amt eingeführt. Bis 1965 war er Schulleiter an unserer Schule.


1959:
In einem Festakt wird die neue Turnhalle eingeweiht.


1960:
Weihnachtssingen in der Turnhalle.


Tanzvorführung der Mädchen auf dem Schulhof.


1961/62: Zum ersten Mal werden auf Antrag von Eltern und auf Beschluss des Gemeinderates acht Mädchen in die bislang reine Knabenschule aufgenommen, weil für sie der Schulweg zur Mädchenschule mit großen Verkehrsrisiken verbunden ist.

Das Lehrerkollegium im April 1962 von links: obere Reihe: Lehrer Günther, Rektor Lucas,
Kaplan Windecker, Konrektor Flüthmann,Lehrer i. R. Kober
untere Reihe: Lehrerin z.A. Homann, Lehrerin z.A. Reinholz, Lehrerin Ewering

1963/64: Zum Lehrerkollegium gehören Rektor Lucas, Konrektor Flüthmann, die Lehrerinnen Ewering, Homann und Reinholz und die Lehrer Gayer, Günther, Kamp und Tietmeyer.

1964 Kruzifix hl. Ludgerus 

 

 

 

1964: Die Eingangshalle wird mit Bronzeplastiken, einem Kruzifix und der Darstellung des hl. Ludgerus, ausgestattet.

Sie wurden erstellt von dem Bildhauer und Künstler Bernhard Kleinhans aus Sendenhorst.

 

 

 

1965: Seit langem ist jährlich zu Ostern Schuljahreswechsel, Zeit der Versetzung, der Entlassung und Einschulung. 

 Lies unsere Schulgeschichte von 1967 - 1980 >

,[ nach oben ]