Westfalenring 25, 48485 Neuenkirchen - Tel. 0 59 73 / 31 34 - E-Mail: info@lgs-neuenkirchen.de

viagra super force online buy
viagra super force

Banner an den Ortseingängen und Schulen, gelbe reflektierende Käppies für die Erstklässler – die Verkehrssicherheitskampagne „Kreis Steinfurt sieht gelb“ wirbt auch in diesem Jahr wieder für mehr Sicherheit und Rücksichtnahme auf Schulanfängerinnen und Schulanfänger. Bereits zum 15. Mal führt Radio RST die Aktion „Kreis Steinfurt sieht gelb" durch, und die Jungen und Mädchen der Klasse 4b der Ludgerischule erwiesen sich am Mittwochmorgen als aufmerksame Helfer der Polizei.

Mehr als 5000 knallgelben Schirmkappen mit Reflektoren wurden an alle I-Männchen verteilt und sie sollen den Autofahrern ein deutliches Zeichen setzen: Runter vom Gas und gib Acht auf uns Schulanfänger. Grundschulen im RST-Gebiet beteiligen sich an der Aktion, weitere Partner sind der Kreis Steinfurt, die Kreisverkehrswacht Steinfurt e.V., die Kreispolizeibehörde Steinfurt, das Schulamt für den Kreis und die Schmitz Cargobull AG. Der Landrat Martin Sommer fungiert als Schirmherr.

Mit einem „Dankzettel" wurden vorbildliche Autofahrer belohnt, die sich an die Geschwindigkeit hielten. Einen „Denkzettel" hingegen, erhielten die Raser.

Unterstützt wurden die Viertklässler an diesem Morgen durch die Verkehrssicherheitsberaterin für den Kreis Steinfurt Vera Spies und dem Polizisten Frank Heymann. „Die Schulkinder sind nach den Ferien noch nicht so sicher auf ihrem Schulweg und benötigen besondere Rücksichtnahme“, berichtet Spies.


Leider mussten wir mehr rote Zettel (Denkzettel) mit dem Daumen nach unten an die Autofahrer verteilen, das ist echt schade“, finden die Viertklässler. Tempo 30 ist an der Friedenstraße erlaubt. Bei 33 km/h sagte eine Fahrerin: „Ach, das sind ja nur 3 km/h drüber.“ Allerdings könnte das schon schlimme Folgen mit sich ziehen, wenn man bedenkt, dass der Bremsweg sich hier um zwei Meter verlängert.



(Text: Heike Zasche; Fotos: Christopher Wunder)

 

Kontakt

Christoph Waltermann

       (Schulleitung)

Heike Zasche

       (Sekretariat)
       05973 3134

       montags - freitags

     Menü Icon Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  

OGS

       Jennifer Hegemann
       05973 3686

       Menü IconDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      

ÜMI

       Ulrieke Gahrmann
       0157 3063 3729

anstehende Termine

18.06.2024
19:30 Uhr
2. Schulkonferenz
20.06.2024
08:00 Uhr
Melkhus Leifker - 2d

Witz der Woche

Na heute schon gelachtFritzchen kommt zu spät in die Schule. Er rennt in der Schule die Treppen hoch. Plötzlich steht der Schulleiter vor ihm und sagt: "Zehn Minuten zu spät!" "Ich auch", sagt Fritzchen.

ehemalige Schulklassen

 

 

 


Logo Landesprogramm RGB

Betreuungsangebote "Offener Ganztag" und "ÜMI bis 14 Uhr"

Offener Ganztag

Wir betreuen verlässlich von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Auf den folgenden Seiten führen wir Sie durch die Räumlichkeiten und geben Ihnen viele Informationen rund um den Offenen Ganztag.

Offener Ganztag

ÜMI bis 14 Uhr

Seit dem Schuljahr 2013/2014 gibt es an unserer Schule eine zuätzliche Betreuungsmöglichkeit bis 14 Uhr. Auf den folgenden Seiten können Sie mehr über unsere "ÜMI" erfahren.

Übermittagsbetreuung (ÜMI)

Telefonisch sind wir unter der Telefonnummer 05973 - 3686 (OGS Leitung: Jennifer Puls) oder - 05973 - 9349458 (14-Uhr-Betreuung, Leitung: Ulrieke Gahrmann) oder 05973 - 3134 (Schulleitung/Sekretariat) zu erreichen.

Kontakt

Schulzeiten

Unterrichtsbeginn, große und kleine Pausen, Schulschluss

bewegliche Ferientage

verlängerte Wochenenden für das Schuljahr 2024/2025

Schulbücherei

Allgemeines und Öffnungszeiten

Links, Spiele, Schülerwitze

Hier findet ihr wertvolle Infos, tolle Seiten und das ein oder andere Spiel.

viagra super force