Westfalenring 25, 48485 Neuenkirchen - Tel. 0 59 73 / 31 34 - E-Mail: info@lgs-neuenkirchen.de

viagra super force online buy
viagra super force
 
Dienstag, 02.11.2021 bis Freitag, 12.11.2021:
  Anmeldetage für die Schulneulinge 2022/2023

 


 

Mittwoch, 16.02.2022 bis Donnerstag, 24.02.2022:

  Anmeldewoche für die OGS bzw. 14 Uhr-Betreuung

  

 


 
Mittwoch, 01. Juni 2022 von 10 Uhr bis 11.35 Uhr: 
  Besuch der Kindergartenkinder (zukünftige Schulneulinge) 

Am 01.06.2022 gibt es an unserer Schule einen sogenannten "Schnuppertag" für die Kindergartenkinder. Aufgeteilt in drei Gruppen besuchen sie zusammen mit ihren Erzieherinnen und Erziehern und Lehrkräften die Räumlichkeiten im Schulgebäude.

Anschließend dürfen die zukünftigen Schulneulinge an verschiedenen Stationen unterschiedliche Dinge ausprobieren und erste Rechenaufgaben lösen. In der Turnhalle gibt es einen kleinen Parcours zum Austoben.

Wir freuen uns auf euch und wünschen allen Jungen und Mädchen bis dahin noch eine tolle Kindergartenzeit.

 



Dienstag, 14. Juni 2022 um 19.30 Uhr: (Turnhalle)
     

   Informationsabend für die Eltern der zukünftigen Schulneulinge    

 


 
Donnerstag, 11. August 2022
  um 8.30 Uhr (Klasse 1a + 1b)
  und 9.30 Uhr (Klasse 1c + 1d):
  Einschulungsfeier in der Turnhalle der Ludgerischule
   (Hier findet ihr den Beitrag von der Einschulung 2019/2020.)
 
Foto der Einschulung 2018 mit unserem Schulleiter Christoph Waltermann
 

Neue E-Mail-Adresse

Bitte beachten Sie unsere neue E-Mail-Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Christoph Waltermann

       (Schulleitung)

Heike Zasche

       (Sekretariat)
       05973 3134

       montags - freitags

 

OGS

       Jennifer Puls
       05973 3686

      

14-Uhr-Betreuung

       Ulrieke Gahrmann
       05973 9349458

Witz der Woche

Na heute schon gelachtDie kleine Pauline spielt im Wohnzimmer ihrer Großmutter. Plötzlich läuft sie gegen das Regal und eine große Vase fällt auf den Boden. Sie zerspringt sofort in viele kleine Teile. Die Großmutter schreckt auf und sagt: „Die Vase ist aus dem 18. Jahrhundert!“. Darauf antwortet Pauline erleichtert: „Puh – da habe ich ja Glück gehabt! Und ich dachte schon, sie wäre neu!“

ehemalige Schulklassen

viagra super force