Westfalenring 25, 48485 Neuenkirchen - Tel. 0 59 73 / 31 34 - E-Mail: ludgerischule@neuenkirchen.de

viagra super force online buy
viagra super force

Seitenanzeige in ...

ehemalige Schulklassen

Am 04.05.2016 war es mal wieder soweit: Die alljährliche Radfahrprüfung stand auf dem Programm. Im Stundenplan unserer Schule hat sie somit schon seit Jahren einen festen Platz. Während die Junden und Mädchen in den ersten Schuljahren schrittweise ans Radfahren herangeführt wurden, fand im 4. Schuljahr zuerst der theoretische Teil statt.

Schon hier zeigten sich unsere Stärken und wir beantworteten alle Fragen korrekt. Am Mittwochmorgen wurde es spannend und wir sollten zeigen, ob wir auch die Verkehrsregeln und unserer Fahrrad im richtigen Straßenverkehr beherrschen.

 

Dank der tatkräftigen Unterstützung aus der Elternschaft wurde schon im Vorfeld bei strahlendem Sonnenschein die Radfahrstrecke abgefahren.

Handzeichen geben, Schulterblick, Verkehrszeichen und Verkehrsteilnehmer beachten und natürlich sicher mit dem Fahrrad umgehen können - all das waren Dinge, die bei einer praktischen Prüfung an erster Stelle standen. Auch den sogenannten "U-H-U" kannten wir: d. h. "Umschauen - Handzeichen - Umschauen", gerade wenn Hindernisse wie PKWs auf der Straße sind, ist diese Regelung von großer Bedeutung.

 

Ausgestattet mit einem gut sitzenden Fahrradhelm und Leuchtweste trafen wir uns am 04. Mai an der Friedrich-Bülten-Straße zur praktischen Prüfung. Die Eltern wurden als Streckenposten eingeteilt, und der Polizist Antonius Schomann machte uns Mut und sprach uns aufmunternde Worte zu.

Gegen Mittag war es geschafft und unsere Klassenlehrerinnen Sandra Lehmkuhl und Ursula Wegmann gratulierten uns zur bestandenen Radfahrprüfung.

Voller Stolz radelten wir nach Hause - natürlich mit einem "U-H-U" im Gepäck!

 (Fotos: Sandra Lehmkuhl)

 

Kontakt

Christoph Waltermann

       (Schulleitung)
       0 59 73 / 31 34

       montags - freitags

 

Heike Zasche

       (Sekretariat)
       0 59 73 / 31 34

       montags - freitags

Witz der Woche

Na heute schon gelachtFragt die Lehrerin: "Nora, kannst du mir bitte sagen, zu welcher Familie der Wal gehört?" Schüttelt Nora den Kopf und sagt: "Nein, tut mir leid, ich kenne keine Familie, die einen Wal hat!"

viagra super force