Westfalenring 25, 48485 Neuenkirchen - Tel. 0 59 73 / 31 34 - E-Mail: info@lgs-neuenkirchen.de

viagra super force online buy
viagra super force

Am 25.02.2011 hieß es in der großen Pause: Auf die Schaukel - fertig - los!!! Anschaukeln war angesagt. Alle Schüler und Schülerinnen, die Lehrkräfte und der Vorstand des Fördervereins versammelten auf dem Schulhof, um die neue Schulhofattraktion - eine Vogelnestschaukel - einzuweihen.

Toll sah sie aus - und noch so neu. Das sollte sich aber bald ändern, denn wir wollten sie natürlich alle - am besten sofort - ausprobieren. Der Förderverein hat uns Jungen und Mädchen damit eine riesen Freude bereitet. Die Gemeinde Neuenkirchen hat sich zudem sofort bereit erklärt, dass Gerüst unentgeltlich aufzustellen und einzubetonieren.

Unsere Schulleiterin Angelika Fenk-Stein und der 1. Vorsitzende des Fördervereins Detlev Husken mußten die Schaukel natürlich zu erst testen - das Urteil: auch den Erwachsenen macht das Schaukeln sichtlich richtig Spaß! Dann waren wir aber endlich dran: Die 2. Jahrgänge standen schon ungeduldig in der Schlange. Einer nach dem anderen setzte sich hinein und es ging hoch in den Himmel.

Leider konnten nicht alle Schüler der Schule in der 10-Uhr-Pause dieses Vergnügen sofort erleben - daher gab es anschließend noch mal mit den jeweiligen Lehrkräften das gewisse "Extraschaukeln". Jetzt müssen wir wohl "Schaukeltage" einrichten, lachte unsere Schulleiterin Angelika Fenk-Stein. Sie möchte hiermit noch mal dem Förderverein und der Gemeinde Neuenkirchen für diese "Nestwärme" ihren herzlichen Dank aussprechen.

 

 

[ nach oben ]

 

Neue E-Mail-Adresse

Bitte beachten Sie unsere neue E-Mail-Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Christoph Waltermann

       (Schulleitung)

Heike Zasche

       (Sekretariat)
       05973 3134

       montags - freitags

 

OGS

       Jennifer Puls
       05973 3686

      

14-Uhr-Betreuung

       Ulrieke Gahrmann
       05973 9349458

Witz der Woche

Na heute schon gelachtDie kleine Pauline spielt im Wohnzimmer ihrer Großmutter. Plötzlich läuft sie gegen das Regal und eine große Vase fällt auf den Boden. Sie zerspringt sofort in viele kleine Teile. Die Großmutter schreckt auf und sagt: „Die Vase ist aus dem 18. Jahrhundert!“. Darauf antwortet Pauline erleichtert: „Puh – da habe ich ja Glück gehabt! Und ich dachte schon, sie wäre neu!“

ehemalige Schulklassen

viagra super force