Westfalenring 25, 48485 Neuenkirchen - Tel. 0 59 73 / 31 34 - E-Mail: ludgerischule@neuenkirchen.de

viagra super force online buy
viagra super force

Seitenanzeige in ...

ehemalige Schulklassen

Ilona Regenbrecht und Andreas Köhler-Regenbrecht gehören zum Schauspieler-Team der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück und führten die Kinder des 4. Jahrgangs mit ihren Lehrerinnen und Lehrern in den vergangenen Wochen durch das Theaterprojekt Mein Körper gehört mir. Schon seit 2007 gehört dieses Projekt zur Prävention gegen sexuelle Gewalt zum festen Baustein des Schulprogramms.

In 3 Vormittagsveranstaltungen erlebten die Kinder die Schauspieler in verschiedenen Rollen, was zuvor den Eltern an einem Informationsabend präsentiert wurde. Ganz nah am Alltag, immer wieder neu angepasst an die sich verändernden Lebensumstände der Kinder spielten Ilona und Andreas unterschiedliche Szenen in kindgerechter, klarer Sprache, mal lustig, mal ernst in lebhaftem Dialog mit den Viertklässlern und mit einem „Gute-Laune-Körpersong". „Weil die Kinder mitdenken, mitfühlen und mitreden, verinnerlichen sie unsere Geschichten und Botschaften langfristig. Kinder, die wissen, wie sie sich in unsicheren Situationen verhalten können, gehen gestärkt durchs Leben," so das Konzept der theaterpädagogischen Werkstatt.

Zentrale Elemente des Präventionsprogramms sind:

  • Mein Körper gehört mir/Das Recht über seinen eigenen Körper zu bestimmen
  • Gute und schlechte Berührungen erkennen
  • Gute und schlechte Geheimnisse unterscheiden /über schlechte Geheimnisse darf gesprochen werden
  • Vertrauen in die eigenen Gefühle gewinnen
  • Nein-Sagen-Können


Eine zentrale Handlungsstrategie sind „die 3 Fragen". Die Kinder lernen sie schnell auswendig und noch auf dem Flur zurück zum Klassenraum sprechen sie im Chor:

  • Erstens: Habe ich ein Ja- oder ein Nein-Gefühl?
  • Zweitens: Weiß jemand, wo ich bin?
  • Drittens: Bekomme ich Hilfe, wenn ich Hilfe gebrauche?


Herzlich Danke an die Gemeinde Neuenkirchen als Schulträger und an den Förderverein, die all die Jahre den größten Teil der Kosten für dieses pädagogisch wertvolle Theaterprojekt übernehmen.

 

 

[ nach oben ]

Kontakt

Christoph Waltermann

       (Schulleitung)
       0 59 73 / 31 34

       montags - freitags

 

Heike Zasche

       (Sekretariat)
       0 59 73 / 31 34

       montags - freitags

Witz der Woche

Na heute schon gelachtFragt die Lehrerin: "Nora, kannst du mir bitte sagen, zu welcher Familie der Wal gehört?" Schüttelt Nora den Kopf und sagt: "Nein, tut mir leid, ich kenne keine Familie, die einen Wal hat!"

viagra super force