Westfalenring 25, 48485 Neuenkirchen - Tel. 0 59 73 / 31 34 - E-Mail: ludgerischule@neuenkirchen.de

viagra super force online buy
viagra super force

Seitenanzeige in ...

ehemalige Schulklassen

Für den 18.11.2016 war – u. a. durch die Stiftung „Lesen“ - bundesweit ein „Vorlesetag“ ausgerufen worden. Fast überliest man es im Kalender, weil heute irgendwie alle Tage eine besondere Bedeutung haben, und man nicht jeden Tag feiern kann. Aber ‚Halt!’ Grundschule - 1. Schuljahr – Lesen lernen - Vorlesetag. Sollen wir diesen Tag nicht doch besonders gestalten? Schnell waren die Kolleginnen sich einig und suchten nach Ideen.

Heraus kam . . . Was schon? . . . Ein Vorlesetag natürlich!

Nach dem Muster des großen Vorlesetages im Frühjahr konnten wir drei VorleserInnen gewinnen, die den LeseanfängerInnen jeweils ein selbstgewähltes Buch vorstellten. So besuchten am Freitag mit Herrn Adams schnarchende Faultiere, mit Frau Fenk-Stein die Wawuschels mit den grünen Haaren und mit Frau Hubert die Vulkanos Krato und Flambia die Klassen 1a, b und c.

Als Ergebnis gab es rundherum strahlende Gesichter. Alle hatten sich gegenseitig Freude bereitet. Die Kinder genossen, dass sie vorgelesen bekamen, und zeigten, dass sie guten VorleserInnen auch über lange Zeit – nämlich insgesamt 60 min - zuhören können. Respekt!!! Die Erwachsenen genossen die lauschenden Kinderohren und die Reaktionen auf die ausgewählten Geschichten.

P.S. Auf Nachfragen bei den Kindern hörten wir zu unserer großen Freude, dass auch zuhause vielfach noch vorgelesen wird. Papa, Mama, ältere Geschwister, Opa, Oma, usw. sind eben doch besser als ein CD-Player. Den kann man nichts fragen, und der ist vor allem nicht so gemütlich und kuschelig.

 

Lesestart – Drei Meilensteine für das Leben

Zum Abschluss unserer Vorleseaktion bekamen die Kinder als "I-Punkt obendrauf" noch jeweils eine Buchtasche geschenkt. Diese wurde im Jahr 2016 erstmalig – u. a. vom Bundesministerium für Bildung und Forschung - allen Familien zur Einschulung angeboten. Unsere Schule hatte diese Taschen bestellt und den Vorlesetag als passenden Rahmen ausgewählt, um sie über die Kinder in die Familien zu geben. Die Taschen enthalten nämlich zu dem Buch „Meine ersten Leseabenteuer“ auch das Heftchen „Komm wir lesen!“ – einen Ratgeber für Eltern mit Kindern in der ersten Klasse. Die Hinweise gibt es natürlich auf Deutsch, aber auch auf Türkisch, Polnisch und Russisch.


Unter www.lesestart.de werden noch viele weitere Sprachen angeboten.

 

> Viele weitere Fotos findet ihr in unserer Fotogalerie

 

(Fotos: Heike Zasche)

Kontakt

Christoph Waltermann

       (Schulleitung)
       0 59 73 / 31 34

       montags - freitags

 

Heike Zasche

       (Sekretariat)
       0 59 73 / 31 34

       montags - freitags

Witz der Woche

Na heute schon gelachtFragt die Lehrerin: "Nora, kannst du mir bitte sagen, zu welcher Familie der Wal gehört?" Schüttelt Nora den Kopf und sagt: "Nein, tut mir leid, ich kenne keine Familie, die einen Wal hat!"

viagra super force