Westfalenring 25, 48485 Neuenkirchen - Tel. 0 59 73 / 31 34 - E-Mail: info@lgs-neuenkirchen.de

viagra super force online buy
viagra super force

Hui Buh... Bei uns im Schulgebäude hat es am Freitagabend gespukt. Ihr glaubt uns das etwa nicht? Na dann erzählen wir es euch mal ganz von vorne.

 

Wir Jungen und Mädchen der Klasse 2a veranstalteten an diesem Tag eine Lesenacht in unserer Schule. Jeder durfte sein persönliches Lieblingsbuch mitbringen und musste den Inhalt seines Buches mit ein paar Sätzen beschreiben. Unsere Schmusedecke samt Kuscheltier durfte natürlich nicht fehlen. Als Stärkung gab es vorab ein umfangreiches Abendbrot in der Schulmensa. Unsere Klassenlehrerin, Frau Lehmkuhl, hatte alles zusammen mit den Müttern bestens organisiert. Nachdem wir gegessen hatten, versammelten wir uns in unserem Klassenzimmer und erhielten jeder eine Lesekarte. „Ihr müsst jetzt in kleinen Gruppen von Station zu Station laufen. Für jede durchlaufene Station gibt es einen Stempel." so unsere Klassenlehrerin.

In der Schulbücherei waren uns Frau Kohl und Frau Novikowski behilflich und gemeinsam suchten wir uns ein Buch aus, welches wir uns bei der nächsten Gelegenheit ausleihen wollten. Bei Frau Wiechers und Frau Lehmkuhl durften wir unseren Mitschülern und Mitschülerinnen unsere Lieblingsbücher beschreiben. Frau Nieveler hatte ein großes Ohr, denn bei ihr machten wir es uns gemütlich und lasen ihr und den anderen Kindern eine Geschichte vor. Judith (8) führte uns in das Reich der Pferde, denn sie hatte ihr Buch „Ponyclub Seestern" ausgewählt. Elisa (8) wählte aus ihrer Büchersammlung das Buch „Hier kommt Ponyfee, der blaue Zauberer" aus. Thilo hingegen liebt die Abenteuer. Die Geschichten aus der Bücherreihe „Das magische Baumhaus" stehen bei ihm an erster Stelle. Entspannung pur und Kerzenlicht versprühten die Klassenräume von Frau Schröer, Frau Rietmann und Frau Keller. Eingemummelt in unseren Decken und das Kuscheltier im Arm wurde uns vorgelesen. Bei Frau Dellwig bastelten wir tolle Lesezeichen und malten sie bunt an.

Gegen 21 Uhr war es dann soweit. Irgendwie hatten wir es schon immer geahnt, aber so richtig geglaubt haben wir es nicht. So knickten wir 26 Kinder unsere Leuchtstäbe, hielten sie richtig fest und warteten gespannt auf das Schulgespenst Ludger. Wir suchten draußen bei der älteren Dame im Garten, aber da wohnte nur sein Freund Anton. Dann konnte es sich nur noch auf unserem Schuldachboden verstecken. Wir waren schon sehr leise, aber für Ludger wohl doch viel zu laut, als wir die Treppen hinaufstiegen. Oben angekommen, suchten unsere Augen jeden Winkel ab, aber von Ludger war nichts zu sehen. Er hatte einfach zu viel Angst. Nur unser Klassenmaskottchen „Tiger" saß da ganz allein. Er war auf jeden Fall froh uns zu sehen und wir schlossen ihn ganz fest in unsere Arme. Gegen 22 Uhr war dieser tolle Abend dann zu Ende. Als wir dann wieder in unseren Betten lagen, träumten wir von den vielen Geschichten und natürlich von Ludger, unserem Schulgespenst.

Am 08.04.2014 besuchten wir dann noch die Bücherei St. Anna. Die Bilder findet ihr ebenfalls in der Fotogalerie.

 

[ nach oben ]

Neue E-Mail-Adresse ab dem 01.03.2022

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Bitte beachten Sie unsere neue E-Mail-Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Christoph Waltermann

       (Schulleitung)

Heike Zasche

       (Sekretariat)
       05973 3134

       montags - freitags

 

OGS

       Jennifer Puls
       05973 3686

      

14-Uhr-Betreuung

       Ulrieke Gahrmann
       05973 9349458

ehemalige Schulklassen

viagra super force