Westfalenring 25, 48485 Neuenkirchen - Tel. 0 59 73 / 31 34 - E-Mail: info@lgs-neuenkirchen.de

viagra super force online buy
viagra super force

Wichtige Termine nach

den Sommerferien

Liebe Eltern,

wir wünschen allen Familien schöne und erholsame Sommerferien.

Wir hoffen, dass wir uns alle gesund und tatendurstig ab dem 10. August 2022 wiedersehen!

 

Damit Sie bereits die August-Termine im Blick haben, hier ein kleiner Auszug aus dem Terminkalender:

  • Mittwoch,         10.       08.00 - 11.35 Uhr                     1. Schultag für die Klassen 2, 3 und 4

  • Donnerstag,     11.       8.30 und 10.00 Uhr                  Einschulungsfeier / Turnhalle

  • Dienstag,         16.       19.30 Uhr                                 Klassenpflegschaftssitzung des 1. Jahrgangs

  • Dienstag,         23.       19.30 Uhr                                 Klassenpflegschaftssitzung des 2. Jahrgangs *

  • Mittwoch          24.       19.30 Uhr                                 Klassenpflegschaftssitzung des 4. Jahrgangs *

  • Mittwoch,         24.       ganztägig                                 1. Elternsprechtag für den 1. Jg. *

  • Donnerstag,     25.       19.30 Uhr                                 Klassenpflegschaftssitzung des 3. Jahrgangs *

  • *(inkl. Einsammeln des Papiergeldes: 10,-€)

 

 

Bleiben Sie alle gesund und zuversichtlich!

Mit freundlichen Grüßen, stellvertretend für das Kollegium und alle Mitarbeiter/innen

Christoph Waltermann, Schulleiter        Sandra Lehmkuhl, Konrektorin

 

[ nach oben ]

Neue E-Mail-Adresse

Bitte beachten Sie unsere neue E-Mail-Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Christoph Waltermann

       (Schulleitung)

Heike Zasche

       (Sekretariat)
       05973 3134

       montags - freitags

 

OGS

       Jennifer Puls
       05973 3686

      

14-Uhr-Betreuung

       Ulrieke Gahrmann
       05973 9349458

Witz der Woche

Na heute schon gelachtDie kleine Pauline spielt im Wohnzimmer ihrer Großmutter. Plötzlich läuft sie gegen das Regal und eine große Vase fällt auf den Boden. Sie zerspringt sofort in viele kleine Teile. Die Großmutter schreckt auf und sagt: „Die Vase ist aus dem 18. Jahrhundert!“. Darauf antwortet Pauline erleichtert: „Puh – da habe ich ja Glück gehabt! Und ich dachte schon, sie wäre neu!“

ehemalige Schulklassen

viagra super force