Westfalenring 25, 48485 Neuenkirchen - Tel. 0 59 73 / 31 34 - E-Mail: ludgerischule@neuenkirchen.de

viagra super force online buy
viagra super force

Seitenanzeige in ...

Wir sind dabei

Schauen wir zurück auf "50 Jahre Ludgerischule"

ehemalige Schulklassen

Aktuelle Informationen zur

Schulsituation

Neuenkirchen, 19.05.2020
UPDATE: 13:30 Uhr

Sehr geehrte Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,


seit Montag, 11. Mai 2020 findet wieder eine tageweise Beschulung Ihrer Kinder statt. Die 13 Klassen der Ludgerischule wurden in 26 Lerngruppen unterteilt. Die Gruppeneinteilung haben Ihnen die Klassenlehrkräfte mitgeteilt – die genauen Beschulungstage finden Sie am Ende dieses Textes. Es werden sich 3 Tage „Home-Schooling“ mit einem Tag in der Schule abwechseln. Dieses System wird bis zum Beginn der Sommerferien am 26.6.2020 durchgeführt.

Die Jahrgänge 1 und 2 werden an den jeweiligen Tagen von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr unterrichtet, die Jahrgänge 3 und 4 werden an den jeweiligen Tagen von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr unterrichtet.

Jeweils ab 7.45 Uhr kann das Schulgelände betreten werden – die Kinder gehen direkt in ihre Klassenräume und werden dort von den Klassenlehrkräften empfagen.

Sollten Sie persönliche Fragen oder Anliegen haben, nehmen Sie in begründeten Fällen unter der Telefonnummer 05973/3134 oder per Mail unter ludgerischule@neuenkirchen.de bzw. den Ihnen mitgeteilten dienstlichen Mailadressen der Lehrkräfte Kontakt zu uns auf.

Folgende Dinge teilen wir Ihnen zur weiteren Verwendung mit:

1) Eine Notfallbetreuung ist seit Mittwoch, 18.3.20 eingerichtet. Alle nicht angemeldeten Schülerinnen und Schüler können dieses Angebot leider nicht nutzen.
  • NEU: Ab dem 14.05.2020 sind Anträge für die Notbetreuung bei der Schulleitung zu stellen. Informationen zur Notbetreuung und entsprechende Anträge und Bescheinigungen finden Sie unter

       https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_NotbetreuungFAQ/index.html

  Notfallbetreuungen am Wochenende und an Feiertagen sind nicht möglich!

2) Alle schulischen Veranstaltungen außerhalb des Schulgeländes sind leider bis zum Schuljahresende im Sommer 2020 abgesagt.

3) Die Schulkonferenz am 27.5.2020 findet unter Einhaltung der Hygieneregeln statt – Ort: Sporthalle der Ludgerischule. Alle Mitglieder erhalten zeitnah eine Einladung.

4) Der Informationsabend für Eltern unserer Schulneulinge ist für den 16.6.2020 geplant. Wir prüfen derzeit die Durchführbarkeit und informieren Sie zeitnah.

5) Unsere Schulsozialarbeiterin Laura Fühner sowie unsere BuT-Lotsin Saskia Brink erreichen Sie unter folgender Telefonnummer:
     - Laura Fühner: Tel.: 0152 / 56892607,  E-Mail: Laura. Fuehner@caritas-rheine.de     
     - Saskia Brink: Tel.: 0157 / 54855921,  E-Mail: Saskia.Brink@jfd-rheine.de
 

 Neu lang Unterricht der Schülerinnen und Schüler bis zu den Sommerferien: Klick hier Wusstest du schonweb

 

                                                 

Wir danken Ihnen für das uns entgegengebrachte Vertrauen in den letzten Wochen und das souveräne und ruhige Handeln in nicht alltäglichen Situationen. Dieses werden wir gemeinsam fortsetzen!

Wir bedauern die gegenwärtige Situation sehr und wünschen uns ein baldiges Wiedersehen!

Bleiben Sie gesund!


Mit freundlichen Grüßen

– stellvertretend für das Kollegium und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ludgerischule –

Christoph Waltermann, Schulleiter
Sandra Lehmkuhl, Schulleitungsteam
Heike Zasche, Sekretärin

Weitere Infos:

  • Stets aktuelle Meldungen und einen Fragekatalog zum Corona-Virus finden Sie hier:

https://www.schulministerium.nrw.de/

 

 


 

Maja, Matteo, Mathis, Sam und Tino sind überglücklich. Endlich dürfen sie zur Schule gehen. Zusammen mit 79 weiteren Schulneulingen begann für sie am 29.08.2019 ein neuer Lebensabschnitt.
Die Nacht zuvor war kurz, denn zu viele Gedanken wanderten hin und her. "Wie wird es morgen wohl sein, wer ist meine Klassenlehrerin oder habe ich einen Klassenlehrer? Immer wieder wurde der nagelneue Schulranzen geöffnet und inspiziert. Stifte, Hefte, Schnellhefter, Malkasten, Pinsel. An alles hatten sie gedacht. Eigentlich konnte ja nichts mehr schiefgehen."
Am Donnerstagmorgen war es dann soweit. Gegen 9.30 Uhr versammelten sich alle Schulneulinge zusammen mit ihren Eltern, Großeltern und Paten in der St. Anna-Kirche zum gemeinsamen Gottesdienst. Anschließend fand in der Turnhalle unserer Schule die Einschulungsfeier statt. Die Zweitklässler standen Spalier. Man klatschte sich zur Begrüßung ab und einige Kinder erkannten Freunde, Nachbarskinder und Geschwister wieder.

Unser Konrektor, Christoph Waltermann, begrüßte alle Gäste und stellte ein paar Fragen an die „Nicht-mehr-Kindergartenkinder“. „Wer von euch war denn schon mal hier in der Schule? Wer von euch hat denn noch Geschwister hier an der Schule?" oder "Wer von euch weiß denn wohl, ob Mama oder Papa auch hier an der Schule waren?“ Alle Fragen wurden mit dem „Finger nach oben“ beantwortet.


Ein großes Lob verteilte Waltermann an den Förderverein der Schule. „Dank des Engagements des Fördervereins und der Elternschaft des 2. Jahrgangs können wir schon seit Jahren den Eltern Kaffee, kühle Getränke, Kuchen, Brötchen und Gebäck zur Verfügung stellen. Das ist nicht selbstverständlich - einfach einmalig und darauf sind wir alle sehr stolz“!

Die Schüler der 2. Klassen hatten ein kleines Programm für die „Neuen“ vorbereitet. Mit dem Lied „Alle Kinder lernen lesen“ startete die Klasse 2a, die 2b schlug im Takt auf den Djembe-Trommeln zum „Mutmachlied“ und die 2c legte eine kurze Sportstunde mit dem Kika-Tanzalarm ein und animierte alle Kleinen und Großen zum Mitmachen.

Anschließend stellten sich die Jungen und Mädchen vor dem Haupteingang für ein Pressefoto auf, bevor es gemeinsam in die Klassen ging.

Ein aufregender Tag endete mit Sonne pur und einer kleinen ersten Hausaufgabe, die lautete: „Male die Schultüte auf dem Papier schön bunt aus!“

Maja, Mateo, Mathis, Sam und Tino waren sich einig: „Schule ist gar nicht schlimm und morgen kommen wir auf jeden Fall wieder“.

Das sind unsere Erstklässler im Schuljahr 2019/2020:

(Wenn du mit der Computermaus über die Klassenbilder streifst, sehen wir ganz anders aus :-) )

Klasse 1a - Klassenlehrerin: Astrid Rüße-Veit


Klasse 1b - Klassenlehrerin: Alexandra Radke



Klasse 1c - Klassenlehrer: Matthias Fabian



Klasse 1d - Klassenlehrerin: Anna-Lena Steggemann

Wir freuen uns mit euch auf eine gemeinsame schöne Zeit
und wünschen euch einen tollen Schulstart.

 

(Fotos und Text: Heike Zasche)

Kontakt

Christoph Waltermann

       (Schulleitung)
       0 59 73 / 31 34

       montags - freitags

 

Heike Zasche

       (Sekretariat)
       0 59 73 / 31 34

       montags - freitags

Wie spät ist es?

Wer ist online?

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online

Betreuungsangebote "Offener Ganztag" und "Bis-14-Uhr-Betreuung"

Offener Ganztag

Wir betreuen verlässlich von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Auf den folgenden Seiten führen wir Sie durch die Räumlichkeiten und geben Ihnen viele Informationen rund um den Offenen Ganztag.

Offener Ganztag

bis-14-Uhr-Betreuung

Seit dem Schuljahr 2013/2014 gibt es an unserer Schule eine zuätzliche Betreuungsmöglichkeit bis 14 Uhr. Auf den folgenden Seiten können Sie mehr über unsere "Bis-14-Uhr-Betreuung" erfahren.

Bis-14-Uhr-Betreuung

Telefonisch sind wir unter der Telefonnummer 05973 - 3686 (OGS Betreuung, Leitung: Marion Heufes) oder - 05973 - 9349458 (Bis-14-Uhr-Betreuung, Leitung: Bärbel Borcik) oder 05973 - 3134 (Schulleitung/Sekretariat) zu erreichen.

Kontakt

Schulzeiten

Unterrichtsbeginn, große und kleine Pausen, Schulschluss

Schulbücherei

Allgemeines und Öffnungszeiten

Links, Spiele, Schülerwitze

Hier findet ihr wertvolle Infos, tolle Seiten und das ein oder andere Spiel.

Sponsoren

Diese Firmen und Personen unterstützen uns.

viagra super force